Dr. Rainer Brandl, MD, DTM&H, MCTM

Große Pfarrgasse 23/1, 1020 Wien, Gasseneingang

 

Vorsorge US

Vorsorgeuntersuchung

Die Untersuchung besteht aus zwei Terminen:

  1. Termin: Blutabnahme, Harnprobe, EKG (je nach Versicherung), Blutdruck, Herzfrequenz, Größe, Gewicht und Taillienumfang. 
  2. Termin: Befundbesprechung, klinische Untersuchung und Beantwortung Ihrer Fragen durch den Arzt/die Ärztin.


Beachten Sie bitte
: Untersuchungen oder Laborparameter, die nicht im sinnvollen und genau definierten Leistungspaket der Vorsorgeuntersuchung enthalten sind, führen wir auf Wunsch privat durch.

Bitte nicht vergessen! Kommen Sie nüchtern – das heisst mindestens 6 Stunden nichts essen und keine gesüßten Getränke – und mit voller Blase!

Was kann die Vorsorgeuntersuchung?

Die Schwerpunkte der jährlich möglichen Vorsorgeuntersuchung liegen bei Herz-Kreislauferkrankungen und der Krebsfrüherkennung. Diese Krankheiten zählen österreichweit zu den häufigsten Todesursachen.

Durch eine umfangreiche Anamnese und eine klinische Untersuchung wird ihr persönliches Risikoprofil erstellt. Dann werden gezielte Beratungen zur Prävention gemacht.

Weitere Hintergrundinformationen zur Vorsorgeuntersuchung finden Sie hier.